Erfolge der GEWINNTREND-Kapitalmarktforschung:

 

1.) Frühe Absicherung und frühe Käufe beim Corona-Crash im Februar/März 2020:

Am 24.02.2020 hat Herr Dr. Morlock in seinem (auf Technische Analyse spezialisierten) Börsenbrief geschrieben:  "Mittelfristig: USA und Europa abwärts, starke Korrektur",     als der DAX noch bei 13.250 notierte. 

Am 24.03.2020, bereits 1 Tag nach dem Tief, hat Herr Dr. Morlock im Techno-Brief geschrieben:  „Mittelfristig: USA und Europa aufwärts, die Unterstützungen halten“,     als der DAX bei 9.400 stand, sowie "Buffett: „Sei gierig, wenn alle ängstlich sind!"

Zwischen diesen beiden Prognosen bzw. Empfehlungen liegt ein Kursverlust von 3.850 Punkten im DAX, d.h. 31 %. Durch die von Dr. Morlock entwickelten Frühdreher-Signale konnte man sich also mit Absicherungen Verluste von 31 % ersparen!!

 

2.) Frühe Absicherung und frühe Käufe in der kurzen Baisse im Herbst 2018:

Am 9.10.2018, nur 1 Woche nach dem Top im S&P 500, schrieb Herr Dr. Morlock im   Techno-Brief: „langfristiges Verkaufssignal“, als der S&P 500 noch bei 2.890 notierte. Danach stürzte der S&P 500 bis Ende Dezember um 23 % ab bis auf 2.400.

Am 29.01.2019 schrieb Herr Dr. Morlock: Aufwärts, Baisse ist zu Ende, Kaufsignal“,  als der S&P 500 bei  2.630 stand.

Ergebnis: 2.890 – 2630 = 260, Kursdifferenz im S&P 500 etwa 10 %, im DAX etwa 12%.  D.h. 10% bzw. 12% Verlust konnte man verhindern durch Absicherungen nach Morlocks Frühdreher-Signalen.

 

3.) Frühe Absicherung  in der aktuellen Baisse seit 17.01. 2022:

Am 15.01.2022, nur 2 Wochen nach dem Top im S&P 500, schrieb Herr Dr. Morlock im   Techno-Brief: "Jetzt gilt: Buffett: Sei ängstlich, wenn alle gierig sind!“

„langfristiges Verkaufssignal“, als der S&P 500 noch bei 4.663 notierte. Danach stürzte der S&P 500 bis Mitte Juni um 18 % ab bis auf 3.771.

 

 

 

Sicherheit:

Wikifolio-Zertifikate haben im Gegensatz zu den normalen Zertifikaten kein Emittentenrisiko, da sie durch Vermögenswerte der verschiedenen Eigentümer (Banken, Unternehmen und Privatpersonen) von Wikifolio besichert werden. Bei Wikifolio steht dazu: "Alle wikifolio-Zertifikate sind gegen Ausfälle durch das Emittentenrisiko weitgehend abgesichert."